daje´ Pack es jetzt an!

 

J. 7 Jahre findet Hausaufgaben und besonders " Deutsch" doof, J. steht sehr im Konkurrenzverhalten mit seinen Klassenkameraden. Die Situation zwischen Mutter und Sohn ist sehr angespannt, sie haben dauernde Kämpfe bis die Hausaufgaben erledigt sind.

Zuerst haben wir im gemeinsamen Gespräch analysiert welches Ziel J. erreichen möchte, mit dem kinesiologischen Muskeltest testete ich aus welche Methode aus der Kinesiologie  für J. die beste Vorgehensweise ist.  Zu Hause musste J. einige Übungen aus dem Bereich Brain Gym täglich durchführen.

Das  Ergebnis war unglaublich, J.  entspannte sich, war viel ausgeglichener und Deutsch macht ihm sogar Spaß. Für J. und für seine Mutter war das eine große Erleichterung.

 

M.11. Jahre

hatte nachts immer Träume, die “Monster“ kamen. Er schlief nie alleine ein und nachts wanderte er dann zu Mama und Papa ins Bett. Nun wurde er zum Kindergeburtstag mit Übernachtung eingeladen Er wollte so gerne mit zur Übernachtung, er wusste aber nicht wie er das schaffen sollte.

Da die Nächte so unruhig waren, war M. über Tag sehr gereizt und angespannt, ebenso seine Eltern.

Ich habe ausgetestet welcher Weg für M. der Beste ist um seine innere Kraft stärken. Wir fanden heraus, dass ein Erlebnis vor Jahren die Ursache für die “Monster“ waren.

Mit Übungen aus der Kinesiologie haben wir M so stärken können, dass die Nächte ruhiger wurden. M. hat konsequent zu Hause bestimmte Übungen gemacht und nach 3 kinesiologischen Sitzungen wurden die Träume weniger, er konnte alleine einschlafen. Und das Beste M. konnte zum Geburtstag und war mit den anderen Kindern bei der Übernachtung dabei.

Ob sie geschlafen haben, wer weiß?

 

Frau B., 18 J

Es wurde in der Garage eingebrochen. Nach diesem Ereignis  kam bei Frau B. immer wieder nachts die Angst hoch. Der Schlaf war sehr unruhig, Frau B. hatte Verspannungen am Nacken und häufige Kopfschmerzen.

Zusätzlich war die Situation am Arbeitsplatz schwierig. Sie hatte eine Chefin mit der sie nicht so gut klar kam.

Frau B. war wegen der anhaltenden Kopfschmerzen in ärztlicher Behandlung. Sie wollte zusätzlich etwas für sich tun.

Durch Lösen von Blockade und einem Coaching lernte Frau B. Selbsthilfe Methoden die ihr Selbstbewusstsein stärkten. Sie lernte Werkzeuge, die sie anwenden konnte wenn die Ängste kamen um mit den Situationen umzugehen. Bei der Arbeit versuchte sie neue Wege der Kommunikation und somit entstanden weniger Konflikte. Frau B. hatte gelernt mit ihren Gefühlen umzugehen, die Nächte wurden ruhiger, der Schlaf erholsamer und die Anspannung ließ nach.